Online-Kampagne gegen Vorratsdatenspeicherung gestartet

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung hat mit der Unterstützung des Netzwerkes Campact eine Online-Unterschriftenkampagne gegen die derzeit wieder heftig diskutierte und nach wie vor stark umstrittene Vorratsdatenspeicherung gestartet.

Das Thema Vorratsdatenspeicherung ist gerade hochaktuell da eine baldige Entscheidung in der Frage der Umsetzung in Deutschland und Europa zu erwarten ist. Es ist daher an der Zeit, einer verdachtsunabhängigen Erfassung von Kommunikationsdaten der Gesamtbevölkerung erneut eine klare Absage zu erteilen.

Innerhalb kürzester Zeit sind bereits mehr als 35.000 Unterschriften zusammengekommen. Der eindringliche Appell an die Bundesregierung warnt davor, Grundrechte zur Verhandlungsmasse zu degradieren und mahnt, die umstrittene Maßnahme nicht wieder einzuführen.

Was wir brauchen ist Deine Stimme gegen die Vorratsdatenspeicherung! Hilf uns bitte mehr Unterstützer zu finden und verbreite den Link, binde unser Banner ein und informiere deine Freunde.

Unterschriften werden auf der Seite von Campact gesammelt: http://www.campact.de/vorrat/sn1/signer

Das Thema Vorratsdatenspeicherung ist gerade hochaktuell da eine baldige Entscheidung in der Frage der Umsetzung in Deutschland und Europa zu erwarten ist. Einer verdachtsunabhängigen Erfassung von Kommunikationsdaten der Gesamtbevölkerung muss deshalb erneut eine klare Absage erteilt werden.
Share

About Katta

Warum ich hier bin? Ganz einfach: Vorratsdatenspeicherung, ePA, Onlinedurchsuchung, Staatstrojaner, PNR, elektronische Gesundheitskarte, Funkzellenabfragung, stille SMS, großer Lauschangriff, ELENA, ACTA, INDECT, [...to be continued] Das Internet ist unser Zuhause. Datenschutz ist Umweltschutz.
This entry was posted in Aktionen, Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.